Fishbone Grill, Fort Myers Beach II und Outback

So, gestern Abend gings dann noch in den Fishbone Grill und ich habe einen SAGENHAFTEN Kobe Beef Burger gegessen… Wow. noch nie habe ich so einen „nobel“ wirkenden Burger gesehen *gg* Hat genial geschmeckt! Aber das jemand Kobe Beef in Burgerhack verwandelt… Naja, darüber kann man sich streiten.

Heute waren wir dann nochmals am Fort Myers Beach um den letzten Tag nochmal mit Sonne und Strand zu genießen. Wir haben einen Tip bekommen das es ausser dem doch sehr belebten Hauptstrand, auch einen kleinen, naturbelassenen und abgelegeneren Strand gibt.


Größere Kartenansicht

Total idyllisch und wir haben doch tatsächlich unmengen von lebenden Sanddollars (wikipedia.de) gefunden. Natürlich haben wir diese nicht eingesammelt oder gar mitgenommen (ist strengstens VERBOTEN!) aber war dann doch mal interessant diese Artgenossen in echt und lebend zu sehen.

Nachdem wir dann genug Sonne getankt hatten ging es wieder zurück ins Haus, in den Pool und ausgiebig ausruhen. Nachdem dann Abends die sinnflutartigen Regenfälle nach kurzer Zeit aufgehört haben sind wir aufegrochen um unser Abschluss-Essen im Outback (Steakhouse) zu uns zu nehmen…

So, Morgen verbringen wir noch einen ruhigen Vormittag, anschließend wir gepackt und dann geht es gegen 20 Uhr Ortszeit in die Luft zurück nach Germany!
Gegen 12 Uhr Mittag MEZ werden wir dann wieder deutschen Boden betreten müssen :-/
Ich bin ja mal gespannt was es diesmal für eine Tortour gibt bis wir durch die ganzen Kontrollinstanzen durch sind, sowohl hier in America als auch in Düsseldorf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.