Link Candy #40 – Guten Rutsch und kurze Pause

Das Jahr geht zu Ende und ich wüsche euch einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und ereignisreiches neues Jahr!

Wenn ihr das hier lest, befinde ich mich bereits mit Freunden in Österreich auf Ski-Urlaub und werde so ins neue Jahr starten. Dies möchte ich auch zum Anlass nehmen, ein wenig abzuschalten. Medienfasten ist das Stichwort und so möchte ich den Blog hier eine Woche ruhen lassen um im neuen Jahr wieder frisch an den Start gehen zu können. Wir lesen uns 2013 wieder! Ich freu mich…

Ich möchte mich auch an dieser Stelle nochmals bei euch allen bedanken, ohne euch würde das alles hier keinen Sinn machen!

Und so kommen wir zu den letzten Link Candys 2012…

fantasy children 290x176 Link Candy #40   Guten Rutsch und kurze PausePond Reflections
Der französische Fotograf Alain Laboile hat ein tolles flickr-Set mit fantastischen Bildern von Kindern, welche Fantasiewelten einer Pfütze zeigen. Alle Bilder entstehen durch die Kombination von Spiegelung in einer kleinen Lache und darin platzierten Gegenständen oder auch nur den Wellen des Wassers. (via)

we are traffic 290x162 Link Candy #40   Guten Rutsch und kurze PauseWe Are Traffic
ist ein Gemeinschaftsprojekt von Björn Lexius und Till Gläser in welchem die beiden Fotografen fortlaufend die Radfahrer und Radfahrerinnen in Hamburg portraitieren. Oktober 2012 ins Leben gerufen, wollen die beiden auf Radfahrer als vollwertige Verkehrsteilnehmer aufmerksam machen. Tolle Bilder von tollen Menschen! (via)

mads madsen 290x175 Link Candy #40   Guten Rutsch und kurze PauseColorized Historical Photos
Was Mads Madsen hier macht, verblüfft mich. Er koloriert historische Aufnahmen in Photoshop. Aber so gut, das sie wie echte Farbfotos aussehen. Da sind ein paar echte Sahnestücke dabei. Und weil der 18 jährige Däne sein Wissen gerne mit uns teilt, gibts hier noch ein HowTo Video.
(via)
.

Endlos geil gemachtes MakingOf. Must see… WOW (via)

Na wenn das kein geniales Bewerbungsvideo eines modernen Stundmans ist…?!

Schon 1000x gesehen den Bullet Time Effekt, aber geil was man so alles draus machen kann… (via)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>