Karlsruher Mess‘ mal anders…

Zwei Mal im Jahr, Frühling und Herbst, findet die Karlsruher Mess‘ (aka Kirmes, Jahrmarkt) statt. Aktuell ist es wieder soweit und das Riesenrad ziert ein weiteres Mal das Stadtbild von Karlsruhe. Ich selbst bin irgendwann aus dem Thema raus gewachsen und seither empfand ich einen Besuch eher als stressig und äußerst anstrengend. Das Publikum eines solchen Events ist auch manchmal sehr speziell und liefert für manchen den idealen Schauplatz für eine ausgiebige Street Photo Session. Nicht so für mich, ich wollte die Mess‘ in Ruhe erkunden und stattete ihr, außerhalb der Öffnungszeiten einen Besuch ab…

mess_leer-1008039

Irgendwie war es seltsam und befremdlich durch die verlassenen, sonst mit Menschenmengen gefüllten und mehrfach beschallten Gänge des Messplatzes zu schlendern und der Stille zu lauschen. Hier und da wurde bereits der Stand für den späteren Ansturm hergerichtet oder noch die Spuren des Vortages beseitigt. Aber am verwunderlichsten fand ich, dass die Mess‘ dennoch keine Ruhe ausstrahlte. Im Gegenteil. Trotzdem keines der Lichter blinkte, keins der Karussells sich drehte, aus keiner Box ein Mux kam und ich die breiten Gassen für mich alleine hatte, war alles irgendwie dennoch laut und hektisch aber auf eine andere, rein visuelle Weise.

mess_leer-1008030 mess_leer-1008091 mess_leer-1008027 mess_leer-1008078 mess_leer-1008081 mess_leer-1008100 mess_leer-1007977 mess_leer-1007984           mess_leer-1008067 mess_leer-1008071 mess_leer-1007995 mess_leer-1008007 mess_leer-1008013 mess_leer-1008060 mess_leer-1007990 mess_leer-1008023 mess_leer-1008124 mess_leer-1008131 mess_leer-1008138 mess_leer-1008142 mess_leer-1008174

4 Gedanken zu „Karlsruher Mess‘ mal anders…

  1. Tolle Bilder. Ich selbst habe schon der Gaggenauer Herbstmesse einen solchen Besuch gestattet. Jedoch am Vorabend der Eröffnung. Ich fand eigentlich die ungewohnte Ruhe zum sonstigen Getümmel fast am interessantesten.

  2. Pingback: Link Candy #112 | thomas-reimann.com | Fotografie, Musik, Bildbearbeitung, Tests und Reiseberichte aus Karlsruhe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.