Link Candy #163

Letztes Wochenede war das Fest in Karlsruhe und ich war mit der Kamera unterwegs. Demnach gibt es kommende Woche wieder einen Beitrag. Auch im August werde ich meine Freizeit wieder hauptsächlich auf der „Baustelle“ verbringen aber dann sollte ich wieder mehr Zeit haben. Schau’n mer mal. Nichtsdestotrotz ist Sonntag Link Candy Tag, here we go.

Eva SoloMinimalistische Rezepte
Der Werbefotograf Mikkel Jul Hvilshøj aus Dänemark zeigt in seinem generell sehr cleanen und minimalistisch angehauchten Portfolio eine kleine Serie von Aufnahmen, welche wie Rezepte anmuten. Perfekt ausgeleuchtet und dank Hochglanz-Post-Processing eine perfekt anmutende Angelegenheit. Aber auch den Rest seins Portfolios sollte man sich mal anschauen. Saubere Arbeit, kann ich nur sagen.

new-york-from-a-cabA New York Taxi Ride
…und der Name ist Programm. Der ansonsten in der Werbung tätige londoner Fotograf Paul Murphy hat bei seinen Taxifahrten in meiner Lieblingsstadt New York aus dem Fenster fotografiert und dabei eine sehr authentische Serie raus gebracht. Das komische ist, keines der Bilder ist im Grunde etwas besonderes. Selbst die abgebildeten Szenerien nicht. Aber als Serie funktioniert es und gefällt mir. (via)

Bob_SalaBob Sala
Ein Tumblr voller Lebensfreude, Sommer, Spaß und unbesorgte Leichtigkeit! Ein unverkennbarer Stil, ein analoger Look, Modells und Szenerien die wirken als kämen sie aus der Vergangenheit und eine Portion nackter Haut. Keine großen Worte. Einfach ein Lebensgefühl. Und genau so locker und leicht lässt es sich durch das Portfolio streifen und die Bilder bewundern. Einfach geil gemacht. Gefällt mir und macht Lust auf mehr.

Ein lustiges Video bei dem ich mich aber vor allem gefragt habe, wie das mit so geringem Aufwand realisiert wurde. Dank Making Of gleich die Auflösung. (via)

Wie soll man 3 Jahre Weltreise-Videomaterial verarbeite? Entweder man macht eine mega Doku oder einen 3-minütigen Supercut. Und letzteres hat Walter Chang rausgehauen. Coole Aufnahmen, unglaublich viel rum gekommen und ich hab sofort wieder Fernweh! (via)

Erik Johansson habe ich das ein oder andere Mal schon hier vorgestellt. Was ich an seinen Arbeiten bewunder, wie viel er dabei tatsächlich in Echt und durch Modellbau und eben nicht wie vermutet im Computer via CGI realisisert. Und so gibt es wieder mal einen interessanten Einblick hinter die Kulissen. (via)

Ein Gedanke zu “Link Candy #163

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.