Link Candy #187

Wenn alles nach Plan läuft, dann befinde ich mich heute wieder auf dem Weg zurück aus Madrid. Für euch gibt es aber wie gewohnt die übliche Link Candy Portion. Viel Spaß!

animaleyesheadAnimeyed
Hinter diesem Namen verbirgt sich eine tolle Serie von Flora Borsi aus Ungarn. Sie hat ein Händchen für einfallsreiche Fine Art und beweist das wieder einmal mehr mit dieser neuen Kreation. Ihre immer anders gestalteten Selbstportraits ergänzt sie hierbei mit einem gezielt platzierten tierischen Auge. Super cleane Bearbeitung und Retusche, klasse Idee und wirklich stimmig umgesetzt. Hut ab und ein Must See. (via)
.

Tokyo_by_Night_from_Masashi_WakuiTokio by Night
Wasashi Wakui aus Japan zeigt uns in seinem flickr-Stream eine tolle Serie von Tokios Straßen bei Nacht. Dabei betont er die Lichtstimmung der engen Gassen und vielen Werbeschilder gekonnt. Ich selbst war noch nie in Tokio, stelle mir die Seitenstraßen aber genau so vor und kenne diese Szenen zum Teil so ähnlich auch aus Hong Kong. Schöne Serie, tolle Bildstimmung. Läd zum träumen ein und schürt in mir das Fernweh. So muss das sein! (via)

0-Y20JVvEPoud6ISX2

Kapsel Hotel GIFs
Nina Geometrieva and Damjan Cvetkov-Dimitrov haben von ihrem Aufenthalt in einem von Tokios bekannten Kapsel Hotels, eine Serie futuristisch und teilweise verträumt wirkenden animierten GIFs mitgebracht. Nicht immer fällt einem beim betrachten der groß präsentierten Bilder sofort auf, wo sich etwas bewegt oder tut und genau das lädt einen ein, dass Bilder genauer und im Detail zu betrachten. Gut gemacht, schöne Serie und Runde Story! (via)

Was passiert eigentlich wenn man auf Spam Mails antwortet? Genau diese Frage hat sich auch James Veitch gestellt und es einfach mal probiert. Daraus wurde eine tolle Story und die sollte man sich anschauen.

Ich. Will. Wieder. Nach. NewYork. (via)

Es gibt Leute, die reisen bewusst alleine. Das bewundere ich sehr. Denn das ist die einzige Möglichkeit ohne Sicherheitsseil zu reisen und so absolut offen für neue Bekanntschaften und Kontakte zu sein. Den Mut muss man aber erst mal haben. So macht das auch Pete. Und in seinem Video aus Deutschland sieht man schön, dass er nicht sehr lange alleine bleiben musste. Schön! (via)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.