Link Candy #211

Na dann wollen wir mal wieder… viel Spaß und schönen Sonntag euch!

Daesung_LeeReal Life Museum
Daesung Lee, Fotograf aus Süd Korea dachte sich nach einem Museumsbesuch bei welchem ihn eine Ausstellung mongolischer Kultur begeisterte, dass es doch möglich sein müsste, das ganze noch echter gestalten zu können. Und so kam er auf seine Serie bei welcher er das Museums-Feeling in die freie Wildnis brachte. Eine skurrile Szenerie aber sehr schön anzusehende Bilder und eine gelungene Serie kamen dabei heraus. (via)

simenSimen Johan
stammt aus Skandinavien und ist Fotograf und Skulpteur. Mit Tierfotografie kann ich ja eigentlich nicht wirklich viel anfangen. Ich finde die Tiere zwar faszinierend aber die Bilder haben selten etwas künstlerisches für mich. Anders ist das bei Simen und seinen Bilder. Hier wirkt jedes Bild wie haarklein inszeniert und ausgeleuchtet. Teilweise dramatisch oder super fröhlich, oft voll mit Protagonisten. Schaut euch sein Portfolio einfach mal an und vielleicht geht es euch auch so wie mir… (via)

Dahlberg_OfficeA Day In The Office
zeigt und auf eine lustige Art und Weise einen Einblick in das wahre Büroleben New Yorker Anwaltskanzleien. Anders als die familiär wirkenden elite Imagebilder mit welchen die Büros versuchen um ihre Mitarbeiter zu werben, sieht man ganz deutlich das in der Realität auch hier die gleichen Zustände wie im normalen Leben herrschen. Und vielleicht erkennt man die eine oder andere Szene wieder. (via)

Memento Mori – sei dir dem Tot bewusst. Ist nicht nur eine wahre Aussage sondern wurde auch schon x-fach künstlerisch interpretiert. Die Interpretation von Sebastian Linda ist nicht nur mit passenden Lyrics hinterlegt sondern besticht auch durch ihre Bildgewalt. Toll gemacht und absolut sehenswert. (via)

Mit der Drohne über Island – atemberaubend! Anschauen! (via)

Etwas bizarr und verstörend und dennoch fesselnd und irgendwie gut gemacht. Tolle Ideen dabei und dann doch wieder irritierend. Ich denke aber, das ist so gewollt. (via)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.