…das war mein 2012 – Jahresrückblick

Wie auch letztes Jahr, möchte ich zum Ausklang des Jahres einen Jahresrückblick zusammenfassen und aus jedem Monat die Highlights raus picken. Das alles mache ich vor allem um mir noch ein Mal vor Augen zu führen, was das Jahr alles mit sich gebracht hat… Vieles was so passiert, kann ich so direkt leider gar nicht auf dem Blog zeigen und schreiben. Einiges spielt sich im Hintergrund ab, anderes ist mir nicht erlaubt es zu veröffentlichen… Trotzdem sammelt sich doch so einiges an!

Januar/Februar

Der Beginn des Jahres waren noch recht ruhig, so habe ich neben dem einen oder anderen MakingOf und Workshop einige Reviews nachgeholt und das alte Jahr somit abgeschlossen. Mein MakingOf des Retro-Games Workshops wurde bei fstoppers gefeatured, was mich persönlich sehr gefreut hat!

März

Im März war ich mal wieder in Köln, zu Besuch bei meinem Buddy Teymur. Ich bin mit Jannis durch Kölns Straßen gezogen und hab seit langem mal wieder einfach fotografiert. Neben diesem Abstecher erschienen im übrigen die erste Ausgabe der Link Candy.

blog-7483

April

Neben den ersten Erfahrungen die ich mit der Lomo LC-A sammelte, war es, dass ich angefangen habe nicht nur Filme selbst zu entwickeln, sondern sogar die Bilder ganz altmodisch auszubelichten. Hier geht mein großer Dank an Jannis, der verrückt genug war, ganz ohne Schreck an dieses Thema ranzugehen! Aber das Highlight des Aprils war ganz klar der Tag im Tollhaus, zusammen mit Stereo Drama. 1 Tag, die ganze Location für uns… wirklich genial!

blog-7969 Weiterlesen

Beatsteaks @ Taubertal Festival

Am Sonntag, den 12. August hatte ich die Möglichkeit, für einen Tag das Taubertal Festival mit Backstage Pass und „All Access“ zu besuchen. Nachdem meine eigentlichen Aufgaben für den Tag erledigt waren (nähere Infos kommen, sobald ich dazu mehr sagen darf), konnte ich den restlichen Abend das Festival in vollen Zügen genießen. Nach einer Stärkung und ein paar Drinks im Backstage Bereich, in Mitten der Jungs von Social Distortion, Heaven Shall Burn, Zebrahead und den Beatsteaks, nutze ich die Gelegenheit und begab mich während des letzten Auftritts des Abends, dem der Beatsteaks, vor die Bühne um reichlich Live-Bilder zu machen. Gleichtzeitig war das Ganze auch das Debüt für meine neuste Linse, die erste Version des  Canon 70-200 F2.8 L IS.

         

Es war für mich ein unvergessliches Erlebnis. Die Atmosphäre im Backstage Bereich, das Aufgebot an Katering und Leuten, die sich um einen kümmern und nicht zuletzt auch wegen dem Einblick hinter die Kulissen eines größeren Festivals und um zu sehen, dass selbst die „Großen“ vor ihrem Auftritt noch genau so aufgeregt sind, wie alle anderen Bands auch! 😉

         

Vielen Dank an dieser Stelle an alle die mir das ermöglicht haben und danke auch an die Leute des Taubertal Festivals, ihr habt einen grandiosen Job gemacht! Hut ab!