His Statue Falls – Konzertfotografie

Ende letzten Jahres war ich auf der CD Release Show von Rune (jetzt Run Liberty Run) und mit von der Partie waren His Statue Falls, für mich das eigentliche Highlight. Die Bilder sind nun lange genug auf meiner Platte gereift und die Zeit ist gekommen sie euch zu zeigen!

his statue falls 1472 845x563 His Statue Falls   Konzertfotografie his statue falls 1411 279x420 His Statue Falls   Konzertfotografiehis statue falls 1165 279x420 His Statue Falls   Konzertfotografiehis statue falls 1442 279x420 His Statue Falls   Konzertfotografie his statue falls 1198 845x563 His Statue Falls   Konzertfotografie

Wer die Jungs schon gehört hat, kann sich vorstellen wie sie die Bühne gerockt haben und wer sogar schon mal live dabei war, weiß was ich meine! Und so war es auch an diesem Abend der Fall. Das Publikum hat getobt und von Runde zu Runde wurde es intensiver!

his statue falls 1385 845x563 His Statue Falls   Konzertfotografie his statue falls 1494 279x420 His Statue Falls   Konzertfotografiehis statue falls 1417 279x420 His Statue Falls   Konzertfotografiehis statue falls 1192 279x420 His Statue Falls   Konzertfotografie his statue falls 1477 420x279 His Statue Falls   Konzertfotografie his statue falls 1143 420x279 His Statue Falls   Konzertfotografie

So waren His Statue Falls auch mein eigentliches Highlight an diesem Abend.

his statue falls 1509 2 845x563 His Statue Falls   Konzertfotografie his statue falls 1474 420x279 His Statue Falls   Konzertfotografie his statue falls 1144 420x279 His Statue Falls   Konzertfotografie his statue falls 1485 845x563 His Statue Falls   Konzertfotografie

Solltet ihr mal die Gelegenheit haben, His Statue Falls live zu sehen, schaut euch die Show an! Und zu guter letzt gibt es noch was auf die Ohren…

Replica Band Workshop @lightGIANTS

Der letzte Freitag des Monats gehört dem Friday Night Workshop im lightGIANTS Studio und so war dieses Mal die Karlsruher Cover Band Replica zu Gast. Die Jungs machen schon seit Jahren Musik auf der Bühne und das merkte man auch vor der Kamera.

Replica 6717 845x563 Replica Band Workshop @lightGIANTS

Neben den Gruppenbildern, standen natürlich auch Portraits auf dem Programm…

Replica 6632 420x279 Replica Band Workshop @lightGIANTS Replica 6595 420x279 Replica Band Workshop @lightGIANTS Replica 6579 420x279 Replica Band Workshop @lightGIANTS Replica 6618 420x279 Replica Band Workshop @lightGIANTS

Ich hatte letztes Jahr bereits die Möglichkeit die Band live zu sehen und fand die Songauswahl genau nach meinem Geschmack! So reicht das Repertoire von Soundgarden, Maximo Park und den Foo Fighters über Kings of Leon hin zu Audioslave gemischt mit dem Können der alten Schule.

Replica 6685 845x563 Replica Band Workshop @lightGIANTS

Solltet ihr also mal die Möglichkeit haben, die Jungs live zu sehen, lohnt sich der Besuch definitiv!

Replica 6696 845x563 Replica Band Workshop @lightGIANTS

Es war mal wieder ein Fest. Das Ziel, das Studio nicht zu verlassen, bevor der Kühlschrank leer ist, ist ebenfalls gelungen, aber daran hatte ich keine Zweifel. Und so war es Mal wieder ein gelungener Friday Night Workshop!

Im Studio mit den HeyDays

Letztes Wochenende war ich mit der Band Die HeyDays im Studio, was war wieder Zeit für einen Workshop und so fanden wir uns im lightGIANTS Studio ein. Bandportraits standen auf dem Programm und die Vorstellungen waren präzise definiert…

heydays 5087 845x563 Im Studio mit den HeyDays

Das erste Bild sollte die Mitglieder vor einem komplett weißen Hintergrund zeigen, so positioniert, dass die Größenunterschiede angeglichen werden und ein Zusammengehörigkeitsgefühl entsteht. Die Beleuchtung sollte ein hartes Keylight von der Seite sein, generell ein relativ helles Bild und (hier bestand die eigentliche Herausforderung) die Person in der Front sollte unscharf sein, alle anderen scharf. Wer sich mit Studiolicht befasst, weiß das diese Kombination so ihre Tücken hat – sehr helles Setup mit 5 Blitzen aber relativ offene Blende um deutliche Unschärfe im Bild zu haben.

heydays  845x563 Im Studio mit den HeyDays

Das zweite Setup sollte in einer normalen Szene sein, also kein Studiohintergrund und die Jungs alle unterschiedlich auf einer Stuhlreihe platziert. Wiederum sollte Dennis (Frontmann) sich sofort erkennbar aus der Gruppe hervorheben aber dennoch integriert sein.

heydays 2 401x600 Im Studio mit den HeyDays heydays 4 845x563 Im Studio mit den HeyDays

Wir alle waren so begeistert vom Setup und den Ergebnissen, es passte einfach alles.

heydays 3 399x600 Im Studio mit den HeyDays heydays 5 845x563 Im Studio mit den HeyDays

Und damit ihr auch wieder was zum anhören habt, hier gibt es die HeyDays zu hören:

Danke an die Band, ihr wart großartig und es hat uns allen einen riesen Spaß bereitet! Hier geht’s zur HeyDays Homepage, Facebook und Soundcloud. In Kürze gibt es auf dem Studioblog dann auch wieder die Lichtdiagramme und die Ergebnisse der Workshop-Teilnehmer zu sehen.

 

Im Studio mit off/chopped

Vor kurzem war ich mit den beiden Jungs von off/chopped im Studio um ein paar ausgefallenere Portraits anzufertigen. Die Idee war, als einzige Lichtquelle ein Beamerbild zu nutzen…

off chopped 2956 845x563 Im Studio mit off/chopped

off chopped 0043 278x208 Im Studio mit off/choppedIm Laufe des Shootings stellten wir so einige Probleme bei diesem Vorhaben fest. Nichts was nicht aber direkt vor Ort hätten beheben können. Manchmal vielleicht mit etwas unkonventionellen Mitteln, aber am Ende zählt ja bekanntlich das Ergebnis. Und ich finde, das überzeugt!

So mussten wir den Beamer über Kopfhöhe fixieren um die, zwar gewollte aber zu dominante Schattenbildung hinter den Beiden zu reduzieren. Unsere Lösung seht ihr hier rechts.

off chopped 2931 845x563 Im Studio mit off/chopped

Im Postprocessing merkte ich dann, dass bei manchen Motiven zu viele unruhige Stellen auf den Gesichtern lagen. Die Herausforderung war, diese zu reduzieren, um die Gesichter weiter in den Vordergrund zu rücken. Vereinzelt ließen sich die Gesichtsfarben aber nicht mehr komplett normalisieren…

off chopped 2869 420x279 Im Studio mit off/chopped off chopped 2757 420x279 Im Studio mit off/chopped

Mit den Ergebnissen sind wir alle dennoch mehr als zufrieden! Es ist einfach mal was Anderes!

off chopped 2827 278x185 Im Studio mit off/chopped off chopped 2911 278x185 Im Studio mit off/chopped off chopped 2980 278x185 Im Studio mit off/chopped

Hier gibt’s auch was auf die Ohren, der offizielle Remix von off/chopped zu Disco Ensambles Beitrag zu Kokowääh 2. Mehr auf ihrem SoundCloud Profil und alle Tracks als kostenloser Download!

Und hier noch ein kleines TimeLapse Video vom Shooting

The Night Beats in der alten Hackerei

The Night Beats touren gerade durch Europa und ich konnte die Jungs in der Alten Hackerei hier in Karlsruhe fotografieren. Als Vorgruppe gaben The Wired Owls ihr Debut. Ich wette euch sagt die Band überhaupt nichts und wenn ich euch auch noch die Musikrichtung “Neo-Psych-Garage-Punk” um die Ohren haue, macht euch das sicher auch nicht schlauer. Und da es mir nahezu genau so ging, gibt es heute ein bisschen Musikgeschichte inklusive.

NightBeats 1450 600x399 The Night Beats in der alten HackereiNightBeats 1402 600x399 The Night Beats in der alten HackereiNightBeats 1396 600x399 The Night Beats in der alten Hackerei

Hauptsächlich geht es um die beiden Musikrichtungen Psychedelic Rock und Garage Punk. Beide Musikrichtungen entstanden in den 1960er Jahren in der Bay Area rund um San Francisco , als die Beatles zum ersten Mal in den USA tourten und viele Jugendliche sahen, es braucht nicht mehr als eine Gitarre, einen Bass und ein Schlagzeug und schon kann man Musik machen.

NightBeats 1469 600x399 The Night Beats in der alten Hackerei NightBeats 1397 290x193 The Night Beats in der alten Hackerei     NightBeats 1344 290x193 The Night Beats in der alten Hackerei

Die Bands schossen aus dem Boden, in jeder x-ten “Garage” wurde gerockt. Und ohne das abwertend zu meinen, genau darum ging es in der Hackerei. Simple, handgemachte, altbewährte Rockmusik, dem gewissen flair der 60er mit einer ordentlichen “psychodelischen Priese”.

NightBeats 1244 600x399 The Night Beats in der alten Hackerei NightBeats 1282 290x193 The Night Beats in der alten Hackerei     NightBeats 1253 290x193 The Night Beats in der alten Hackerei NightBeats 1273 600x399 The Night Beats in der alten Hackerei

Die Location hätte besser nicht sein können. Die alte Hackerei ist klein, gedrängt, man darf (was hier in der Stadt schon fast eine absolute Ausnahme ist) drinnen rauchen und all das, kombiniert mit einer dicken Ladung schummrigem, roten Licht und einem entsprechendem Publikum war eine einmalige Szenerie.

Bonaparte live im Substage – Konzertbericht

bonaparte 0788 290x193 Bonaparte live im Substage   KonzertberichtLetzte Woche Sonntag hatte ich die Chance Bonaparte bei ihrem Auftritt im Substage, hier in Karlsruhe zu fotografieren. Wer die Jungs und Mädels kennt, weiß was für eine Show einem da geboten wird. Die abgefahrenen Kostüme wechseln fast jeden Song, auf der Bühne tummeln sich neben den eigentlichen Bandmitgliedern noch einige weitere Tänzerinnen und Tänzer und die Kombination aus Bonapartes einzigartigem und mitreißendem Musikstil, den Showeinlagen und einer entsprechend bunten, explosiven und exzessiven Lichtshow haben auch an diesem Abend das Substage so zum kochen gebracht, dass irgendwann das Kondenswasser von den Lüftungsschächten an der Decke tropfte. Im Übrigen ein eindeutig unfehlbares und nicht zu manipulierendes Indiz für eine geile Show in dieser Location by the way. icon wink Bonaparte live im Substage   Konzertbericht bonaparte 0482 590x393 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht bonaparte 0871 290x193 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht     bonaparte 0664 290x193 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht

bonaparte 0861 590x393 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht
 bonaparte 0541 290x195 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht     bonaparte 0569 290x193 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht

bonaparte 0753 590x393 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht

Wie leider üblich bei Acts dieser Größe, durfte auch hier nur die ersten 3 Songs fotografiert werden. Der Graben ungewohnt schmal, zusammen mit 2 Security und 3 weiteren Fotografen, dem tobenden Publikum in Nacken und die abfeiernde Show vor einem war es nicht die leichteste Aufgabe, am besten jedes Highlight in dieser kurzen Zeit aus einem möglichst ansprechenden Blickwinkel einzufangen. Wie schmal der Graben tatsächlich war, sieht man am besten an folgendem Bild…

bonaparte 0711 590x393 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht bonaparte 1050 290x193 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht    bonaparte 0512 290x193 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht bonaparte 20 590x393 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht

… ich muss aber sagen, genau das vermittelte mir das Gefühl, mitten im Geschehen zu sein. Es hat mich gepusht ich musste sehr aufmerksam sein, möglichst niemandem im Weg stehen. Allerdings brachte das alles auch eine gewisse Hektik mit sich. Nach den freigegebenen Songs – vollgepumpt mit Adrenalin und nach dem ich währenddessen einen Querschläger der obligatorisch durch den Raum zischenden Bierbecher abbekommen habe – bin ich an die Garderobe, habe mein Equipment abgegeben und konnte den Rest des Konzertes noch genießen!

bonaparte 0857 590x393 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht bonaparte 0773 290x193 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht     bonaparte 0797 290x193 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht bonaparte 0906 590x393 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht bonaparte 0671 290x193 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht    bonaparte 0650 290x193 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht

bonaparte 0742 590x393 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht

Natürlich gab es noch unzählige Szenen, Outfits und Situationen die ich am liebsten auch mit eingefangen hätte, aber nicht umsonst gibt es diese Begrenzung beim Fotografieren auf den Anfang eines Konzertes…

bonaparte 0978 590x393 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht bonaparte 1099 290x193 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht     bonaparte 0594 290x193 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht

bonaparte 1051 590x393 Bonaparte live im Substage   Konzertbericht

…daher, sollte sich euch die Möglichkeit bieten Bonaparte in eurer Nähe live zu sehen, tut euch einen Gefallen und geht hin! Es lohnt sich auf jeden Fall!

Band Shooting mit “The Bush of Ghosts”

blog 9133 290x193 Band Shooting mit The Bush of GhostsIm Mai hatte ich die Ehre die Jungs der karlsruher Band The Bush of Ghosts vor der Linse zu haben. Für ihr neues Album OK GOOD LIFE waren neue Einzelportraits und Pressebilder gefordert, so wie ein Arrangement für’s Booklet. Gesagt getan und so verbrachten wir einen Tag im Studio und das Ergebnis möchte ich euch nun hier präsentieren!
Eine Hörprobe der neuen Platte findet ihr hier.

Die Anforderung war, die Bilder sollten edel und gediegen sein, trocken, ausdrucksstark und direkt und etwas geheimnisvolles haben.

blog 8820 290x193 Band Shooting mit The Bush of Ghosts   blog 8914 290x193 Band Shooting mit The Bush of Ghosts blog 8898 290x193 Band Shooting mit The Bush of Ghosts   blog 8831 290x193 Band Shooting mit The Bush of Ghosts

Solltet ihr mal die Chance haben, The Bush of Ghosts live zu erleben, lasst euch das Spektakel nicht entgehen. Euch sei ein wahres Klangerlebnis garantiert!

blog 9089 590x393 Band Shooting mit The Bush of Ghosts blog 1 590x590 Band Shooting mit The Bush of Ghosts

Es war nicht das erste Mal das ich sie vor der Kamera hatte. Bereits letztes Jahr waren wir zusammen im Tollhaus für ein Gig-Rehearsal.

Es war wirklich ein Vergnügen mit euch zusammen zu arbeiten, danke dafür!