Ich teste das Nokia Lumia 925

Ähhh… bitte was?!? Als unverbesserlicher iPhone Jünger? Ein Windows Phone?

Ja! Mein Bekanntenkreis hat es mittlerweile schon aufgegeben mit mir über iPhone-Alternativen zu diskutieren. Android kenne ich vom Diensthandy, find ich furchtbar. Für mich der Inbegriff, wie userfreundliche Smartphones nicht aussehen sollten. Jeder Hersteller backt seine eigenen Brötchen, bei den ganzen OS Versionen blicken nur noch die eingefleischten User durch. 3 Mio Einstellmöglichkeiten von denen man vorher gar nicht wusste, dass man sie braucht. Es gibt kein durchgängiges Design. Und so weiter, kennt ihr alles. Ne, danke!

Nokia-Lumia-925

Als ich die Mail zum Nokia Lumia 925 im Postfach sah und trotz meiner Warnung, ein unverbesserlicher und überzeugter iPhone-User zu sein, keine Bedenken bestanden, habe ich die Möglichkeit wahrgenommen, mir auch endlich mal ein eigenes Bild von einem Windows-Phone zu machen. Ich habe noch schnell gecheckt, wie es mit Apps wie Facebook (), Spotify (), Instagram (x) und Whatsapp () aussieht, bei meinen Selftracking Apps ala Moves und die komplette Nike+ Fuel Serie wusste ich bereits, dass diese nur iOS tauglich sind.  Aber für 2 Wochen (solange soll die Testphase nämlich gehen) werde ich mich arrangieren können. Und so soll es sein…

Lumia_Tom

Nokia macht derzeit sehr offensiv Werbung für seine aktuelle Lumia Serie. Ob das Lumia 1020 mit seiner 41 Megapixel Kamera oder eben das Lumia 925**, welches gerade bei schlechten Lichtverhältnissen punkten will. Einige Stimmen sagen, dass es Nokia sich mit seinem Lineup wieder in den Smartphone Markt zurück gebracht hat. Ich werde für 2 Wochen vom iPhone auf das Lumia 925** umsteigen und bin gespannt was die Windows Phone Welt von Nokia so zu bieten hat. Ich halte euch hier auf dem Laufenden.

Habt ihr Fragen, Anregungen oder etwas was ich testen soll? Seid ihr anderer Meinung oder fühlt ihr euch bestätigt? Habt ihr Tipps für mich oder wollt mich einfach auslachen… ab in die Kommentare!

** Amazon Affiliate Link