Interview im Limmie Magazine

Vor einiger Zeit haben es manche von euch vielleicht auf Facebook mitbekommen, ich wurde für das Limmie Magazin interviewt und durfte einige ausgewählte Bilder vorstellen. Und so kann man in der letzten Ausgabe des Magazins (Limmie 5) etwas über mich lesen. Seelenstrip. Auf Englisch. (PDF)

thomas_reimann_limmie5_1 thomas_reimann_limmie5_2 thomas_reimann_limmie5_3

Limmie Magazine_Issue 05_2012Hier könnt ihr die komplette Ausgabe kostenlos herunterladen.
(Achtung 500 MB) Hier nur das reine Interview (3 MB)

Das ursprünglich aus Indonesien stammende, internationale Limmie Magazin bezeichnet sich selbst als…

„eine der führenden kreativen Platformen, welche jungen Designern, visuellen und digitalen Künstlern, kreativen Professionellen und Praktikern und Limmiers hilft, ihre neusten kreativen Erfahrungen zu teilen und neue Inspiration zu finden.“

Ihr findet das Limmie Magazin auf Facebook und bei  behance.

© by Ezzro Media

Das Magazin erscheint im übrigen kostenlos und enthält wirklich eine Menge an hochwertigem Stoff aus allen kreativen Sparten. Es war mein eine Ehre und ich wünsche Ezzro, dem Team und dem ganzen Limmie Magazin noch viel Erfolg für die Zukunft.

thomas-reimann.com im neuen Gewand

Es war Mai 2011 als ich mich endlich dazu entschloss meine Webseite auf Blogbetrieb umzustellen und als somit das bisherige Design von thomas-reimann.com online ging. Seither hat sich sehr viel getan… der Blog ist stetig gewachsen, die Beiträge wurden regelmäßiger, ich konnte viele Kontakte knüpfen und ich fing an mit Firmen zusammen zu arbeiten. Nicht zuletzt stiegen natürlich auch die Besucherzahlen immer weiter und ich möchte sagen, das ganze Vorhaben hier wurde immer professioneller und größer.

thomas-reimann.com old design

Seit langem störten mich immer mehr Dinge an meinem Design, das Header-Image z.B. war ursprünglich nur als Platzhalter gedacht und hat jetzt mehr als 1,5 Jahre gehalten, hier und da gab es Dinge, die ich gerne ändern wollte. Als ich mit der ToDo Liste fertig war, merkte ich… es muss ein neues und komplett überarbeitetes Design her. Also habe ich mich an die Arbeit gemacht.

Das Ganze sollte moderner, offener, cleaner und strukturierter werden. Viele Spielereien vielen dem Redesign zum Opfer. Ich bin kein gelernter Webdesigner, daher möchte man mir das ein oder andere verzeihen. Da ich mir allerdings auch keinen Designer/Programmierer leisten konnte, habe ich alles selber gemacht. Vom Coden über CSS bis hin zur Gestaltung. Das ganze zog sich im Endeffekt nun 2 Monate Und das Ergebnis seht ihr nun und ich hoffe es gefällt euch!

thomas-reimann_redesign

In den kommenden Tagen wird sich noch immer wieder etwas ändern, so muss ich nach und nach die alten Artikel auf das neue Design anpassen, hier und da werden sich sicher noch Fehler eingeschlichen haben welche ich korrigieren werde.

Ich würde mich sehr über eure Meinung, ein kurzes Feedback oder auch ein paar Anregungen freuen. Ich hoffe ich fühlt euch wohl mit dem neuen Design.

Danke an Alle die mir in der Zeit mit Rat und Tat zur Seite gestanden sind.

Alles Neu‘ bringt der Mai…

Ich habe in den letzten Wochen einen neuen Blog aufgesetzt. Diesen hier. Die letzte Zeit habe ich immer wieder Artikel für unseren lightGIANTS Blog geschrieben und habe allerdings noch Ideen die einfach nicht auf unseren Studio-Blog passen. Bei meiner bisherigen Portfolio-Seite war ich an flickr gebunden und konnte dadurch leider nicht wirklich bloggen. Dies hat mich bisher eben eingeschränkt daher nun die Umstellung auf WordPress. Ich möchte ein paar mehr Infos zu meinen Bildern mitteilen und auch hin und wieder Reviews zu meinem Equipment schreiben.

Meine Seiten haben sich die letzte Zeit immer weiter im Web verstreut, hier meine Bilder, da meine Reiseberichte, dort meine iPhone Bilder usw. Ich wollte aus diesem Grund unbedingt einen zentralen Punkt für meine wichtigsten Inhalte schaffen. Daher habe ich hier auch einen Bereich für meine Reisen eingerichtet. Hauptsächlich wird es sich hier aber um meine Bilder drehen.

Before/After Funktion

Was mir daher am wichtigsten war, euch einen Vergleich vom Ursprungsbild zum Finalen zeigen zu können. Hierzu habe ich ein neues „Before/After“ Script implementiert…

So werdet ihr also immer wieder Posts finden in welchen ich euch solch einen Vergleich zeigen möchte. Zur Funktion muss ich sicher nicht viel sagen. Ihr habt in der Mitte diesen Greifer welchen ihr mit der Maus hin- und herschieben könnt, ihr könnt die beiden Schaltflächen, links und rechts unter dem Bild betätigen oder – surft ihr den Blog auf z.B. einem iPad an – könnt ihr den Schieber durch klicken auf eine Stelle des Bildes verschieben. Hier könnt ihr gleich mal probieren…

Lange Rede, kurzer Sinn:

Willkommen auf meinem neuen Blog.
Ich hoffe ihr findet hier auch Inhalte die euch interessieren. Über Feedback freue ich mich immer, eure Kommentare sind daher gern gesehen. Habt ihr zu irgendetwas Fragen, keine falsche Scheu. Bei mir gibt es keine Geheimnisse wie ihr sicher wisst.

Tom