Band Shooting mit „The Bush of Ghosts“

Im Mai hatte ich die Ehre die Jungs der karlsruher Band The Bush of Ghosts vor der Linse zu haben. Für ihr neues Album OK GOOD LIFE waren neue Einzelportraits und Pressebilder gefordert, so wie ein Arrangement für’s Booklet. Gesagt getan und so verbrachten wir einen Tag im Studio und das Ergebnis möchte ich euch nun hier präsentieren!
Eine Hörprobe der neuen Platte findet ihr hier.

Die Anforderung war, die Bilder sollten edel und gediegen sein, trocken, ausdrucksstark und direkt und etwas geheimnisvolles haben.

       

Solltet ihr mal die Chance haben, The Bush of Ghosts live zu erleben, lasst euch das Spektakel nicht entgehen. Euch sei ein wahres Klangerlebnis garantiert!

Es war nicht das erste Mal das ich sie vor der Kamera hatte. Bereits letztes Jahr waren wir zusammen im Tollhaus für ein Gig-Rehearsal.

Es war wirklich ein Vergnügen mit euch zusammen zu arbeiten, danke dafür!

Mit StereoDrama im Tollhaus!

Am Ostersonntag war es soweit, StereoDrama war zu einer Gig-Probe im Tollhaus und ich konnte die Gelegenheit nutzen um Bilder zu machen! Danke an dieser Stelle an Jannis, der das alles Möglich gemacht hat und der wirklich ein Wahnsinns Licht, nur für die Bilder aufgefahren hat. Aber die Ergebnisse rechtfertigen den Aufwand, wie ich finde!

Ich konnte an dem Tag schön mit verschiedenen Brennweiten und Perspektiven rum probieren. Festbrennweiten sind zwar schön lichtstark, aber um den Bildausschnitt zu verändern muss man manchmal ganz schön schnell sein. Dennoch meine erste Wahl für solche Situationen!

     

     

Neben toller Musik und einer gelungenen Show, wurde am Sound und am Setup gefeilt und so war es ein rundum produktiver und genialer Tag!

 

     

 

Jannis hat mit der GoPro noch ein TimeLapse Video vom Tag erstellt…

…und damit ihr euch auch ein musikalisches Bild der Band machen könnt, hier noch was auf die Ohren!

Ein Tag mit „The Bush of Ghosts“ im Tollhaus…

Letzten Sonntag durfte ich bei einem Soundcheck der Karlsruher Band The Bush of Ghosts im Tollhaus dabei sein! Neben dem normalen Proben, war das Ziel am Livesound zu feilen und ein paar Liveaufnahmen für den bevorstehenden Studioaufenthalt zu machen. Da das Tollhaus gerade in die Sommerpause gegangen ist, wurde ein Konzertsaal kurzerhand in eine Bühne verwandelt und so bekam ich exklusiv einen Tag lang „Alternative New Wave Rock“ vom feinsten zu hören. Die Jungs haben’s echt drauf!

Mit dabei war neben meinem Zoom H4n natürlich meine Kamera! Und so darf ich euch tolle Bilder eines genialen Sonntags zeigen!

  

   

Da es um einen Soundcheck ging wurde das Bühnenlicht, nach dem wir alle gut durchgeschwitzt waren, wieder ausgemacht! 🙂

   

   

Und nach eine ausgiebigen Mittagspause mit Pizza und Geplänkel über Gott und die Welt ging es dann in die zweite Runde! Weiterlesen